Die Idee

Bereits seit 1968 veranstaltet die Trachtenkapelle Brand ein alljährliches Fest, dazu werden seit jeher auch südböhmische Blasmusikkapellen eingeladen und freundschaftliche Beziehungen in die angrenzende Region Südböhmen gepflegt. 2010 wurde aus dieser Tradition heraus das internationale Blasmusikfestival "Der böhmische Traum" - zur Förderung des Austausches und der Vernetzung von MusikerInnen aus mittlerweile ganz Mitteleuropa - gegründet.

Wir möchten der weit verbreiteten Begeisterung für die Blasmusik mit einer grenzüberschreitenden Liebeserklärung in Form eines Festivals Ausdruck verleihen.

Ziel ist es, in Brand alle Jahre wieder aus jeder Musik- und Himmelsrichtung so viele MusikerInnen wie möglich zu versammeln und im Rahmen eines gemeinsamen Großkonzerts den „Böhmischen Traum” und andere blasmusikalische Highlights genauso erklingen zu lassen, wie Stücke und Arrangements der Familie Kubeš - in Würdigung ihres Lebenswerkes und stellvertretend für alle freundschaftlichen Verbindungen zum nördlichen Nachbarn.

Blasmusikgruppen aus dem Amateur- und Profibereich erhalten eine Plattform und können sich einem breiten Publikum präsentieren.

Mit unserem Festival möchten wir den Beweis antreten, dass Musik ein Zusammengehörigkeitsgefühl erzeugt, keine Grenzen und Generationskonflikte kennt und nur mit Respekt vor der Tradition und den Menschen, die dahinter stehen, verwirklicht werden kann.

Und das machen wir: Familiär. Emotional. Grenzüberschreitend.


Der Anreiz

  • Die Teilnahme am Festival ist generell kostenlos!
  • Für die BesucherInnen gilt an allen Festivaltagen: Eintritt Freie Spende!
  • Alle anwesenden MusikerInnen haben die Möglichkeit der aktiven Teilnahme beim Großkonzert!
  • Die am Großkonzert teilnehmenden MusikerInnen erhalten eine kleine Anerkennung in Form eines Konsumationsgutscheins und eines Geschenkssackerls mit Beigaben unserer Festivalpartner!
  • Allen am Großkonzert oder am Festival als Besuchergruppe teilnehmenden Blasmusikvereinen werden Notensätze von Ladislav Kubeš sen. oder unseren weiteren Festivalpartnern als Dankeschön ausgegeben!
  • Als Schirmherr der Veranstaltung fungiert Ladislav Kubeš jun., der bei Anwesenheit gerne für Autogramme und Gespräche rund um die Blasmusik zur Verfügung steht!
  • Als Ehrengäste und Dirigenten sind jedes Jahr ganz besondere Menschen in unserer Mitte, bisher u.a. Zdeněk Beneš (Mitautor der Komposition "Moje česká vlast"), Kurt Gäble (Komponist der Polka "Wir Musikanten") und natürlich Norbert Gälle (Komponist der Polka "Böhmischer Traum")!
  • Wir legen größten Wert auf Gastfreundschaft und familiäres Festivalfeeling. Genieße 3 Tage zu Gast bei FreundInnen, wir kümmern uns um alles!

Ein bestimmtes spielerisches Niveau ist nicht erforderlich, auch das Instrument mit dem du teilnimmst, ist frei wählbar. Pack dein Instrument ein, egal ob Blasinstrument, Gitarre, Akkordeon oder Blockflöte, melde dich hier an und bilde einen Teil des Traums. Nach deiner Anmeldung kümmern wir uns um deine Anliegen.

Sowohl Einzel- als auch Gruppenanmeldungen sind möglich!

Alle MusikerInnen sind bei uns herzlich willkommen!