Bereits 2018 spielte die Böhmische, eine Teilgruppe der Trachtenkapelle Ottenschlag, beim „Böhmischen Traum“ in Brand. Die erste urkundliche Erwähnung der Trachtenkapelle Ottenschlag stammt aus dem Jahr 1871. Vergangenes Jahr feierte die TKO ihr 70-jähriges Jubiläum.

Derzeit engagieren sich 64 Musikerinnen und Musiker im Verein. Neben der Böhmischen gibt es auch noch zwei weitere kleine Gruppen, die sich aus Mitgliedern der TKO zusammensetzen, nämlich die Mohnhappimusi und die Schlossheiligen. Die Trachtenkapelle Ottenschlag freut sich darauf bei der Marschmusikwertung in Brand und somit beim „Böhmischen Traum“ dabei sein zu dürfen.


http://www.tk.ottenschlag.com